Startseite

Herzlich willkommen am Gymnasium Köln-Pesch

Der Förderverein unterstützt Kolleg*innen und Schüler*innen mit fünf iPads

Wir bedanken uns bei unserem Förderverein für die Anschaffung von fünf iPads. Die neuen digitalen Geräte unterstützen die schulische Arbeit enorm, da es nun möglich ist, auch Schüler*innen und Lehrer*innen zeitweise mit einem iPad auszustatten, wenn diesen ein mobiles Endgerät einmal nicht zur Verfügung steht. Das ist vor allen in Zeiten des Distanzlernens sehr hilfreich, da somit dafür gesorgt werden kann, dass Kolleg*innen Unterricht weiterhin gut vorbereiten können und Schüler*innen beim Lernen zu Hause und in der Schule nicht abgehängt werden.

(Sieben, 10.09.20)

Der Vorstand des Fördervereins von links nach rechts: Herr Grebe, Herr Schlabitz und Herr Rodde


Schaut mal, was da krabbelt

Die neuen Bewohner am Gymnasium Köln-Pesch sind eingezogen. Wir haben Madagaskar-Fauchschaben, Australische Gespenstschrecken, Kleine Dornschrecken (vom Kölner Zoo) und Annam-Stabschrecken (von Frau Mahnke ehemalige Referendarin) erhalten. Die Tiere sollen an bestimmten Stellen im Biologieunterricht oder in zukünftigen AGs eingesetzt werden, um den Schüler*innen Lerninhalte anschaulich näher zu bringen. Außerdem sollen sie dabei helfen die Scheu vor Insekten abzubauen. Wo findet ihr die neuen Bewohner? Ganz einfach, in den Vitrinen der Naturwissenschaften.         

(Pü, 21.09.2020)


Lesung der Autorin Astrid Frank

Endlich wieder eine Lesung! Bei offenen Türen, Durchzug und auf coronadistanzierten Stühlen sitzen die Schülerinnen und Schüler unserer siebten Klassen gebannt im Pädagogischen Zentrum und lassen sich von der Autorin Astrid Frank Ausschnitte ihres Romans UNSICHTBARE WUNDEN vorlesen. Es ist die Geschichte eines Mädchens, das erfahren muss, wie schnell man in einer Klasse zur Außenseiterin werden kann.
Astrid Frank lässt die Pescher Kinder nicht nur zuhören, sondern auch mitdenken: Die Schülerinnen und Schüler stellen Fragen, verstehen, wie es zu Ausgrenzung unter Jugendlichen kommt, wie man diese erkennen und verhindern kann. Sie empfinden mit der Romanfigur Anna mit, suchen nach Lösungswegen für sie, berichten aber auch von eigenen Erlebnissen.
Es ist das Miterleben von Literatur, das diese Lesung so besonders für die Kinder des siebten Jahrgangs macht, bei ihnen Impulse setzt und so zu einem unvergesslichen und nachhaltigen Moment wird.
Der Dank für diese gelungene Veranstaltung gilt neben den Schülern der Technik-AG, die alles perfekt in Szene setzten, vor allem der Autorin Astrid Frank für ihre einfühlsame Art gegenüber den Schülerinnen und Schülern sowie ihre langjährige Verbundenheit mit unserer Schule!

(Carp, 02.09.2020)


 

Die Schulleitung heißt Sie willkommen

Video zum digitalen Arbeiten am Gymnasium Köln-Pesch

Unser Schulflyer zum Herunterladen

22. September 2020
  • 2. Lehrerkonferenz: 14:00 Uhr

25. September 2020
  • Sprechstunde Dr. Lachmann

29. September 2020
  • 1. Schulpflegschaftssitzung: 19:00 Uhr

6. Oktober 2020
  • 1. Schulkonferenzsitzung: 19:00 Uhr

9. Oktober 2020
  • Ende 1. Quartal EF, Q2

12. Oktober 2020
  • Herbstferien

27. Oktober 2020
  • 1. Erprobungsstufenkonferenz 5: 14:00 - 18:00 Uhr