Neues aus der Physik

Im Rahmen ihrer Facharbeit haben Jakob Krauß und Yannik Glückert im letzten Schuljahr eine Nebelkammer zur Sichtbarmachung und Vermessung radioaktiver Strahlung gebaut und nach erfolgreichem Abschluss der Schule zur Verfügung gestellt.

Beim Bau des Gerätes wurden sie finanziell vom Förderverein unserer Schule unterstützt. Vielen Dank!
Jakob wurde mit seiner Facharbeit zu diesem Thema zudem von der Universität Köln mit dem zweiten Preis des „Dr. Hans Riegel-Fachpreises“ ausgezeichnet. Ganz herzliche Gratulation!
Und noch ein Dank an den Förderverein: Durch großzügige Finanzierung des Fördervereins ist die Physikfachgruppe nun wieder im Besitz eines funktionsfähigen Teleskops. Danke!
Für die Fachgruppe Physik: Heinz Sandmann

Dieser Beitrag wurde unter Unterricht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.