Erster Nachhaltigkeitstag am GKP 2017

Mit der Durchführung des ersten Nachhaltigkeitstag am GKP am 11.07.2017 mit
vielfältigen Projekten habe wir dem Thema Nachhaltigkeit einen ganzen Tag
gewidmet. An diesem Tag wurden in allen Stufen und Stunden zum Thema
Nachhaltigkeit gearbeitet. Dazu war den LehrerInnen und SchülerInnen frei
gestellt, zu welchem Schwerpunkt sie arbeiten wollten. Somit hatten alle die
Gelegenheit sich dem Thema Nachhaltigkeit auf ihre speziellen Bedürfnisse
angepasst zu nähern. Mit Projekten zum Thema Ressourcen sparen,
Klimaschutz, Fair Trade, und Migration haben wir einen wichtigen Beitrag zu
unserer Teilnahme an dem Schulprojekt „Schule der Zukunft – Bildung für
Nachhaltigkeit“ geleistet. Die Multivisionsschau „RedUse“ hat für alle
SchülerInnen Einblicke in den schonenden Umgang mit Resourcen gegeben und
Möglichkeiten der Reduzierung vom Resourcenverbrauch, sowie von Recycling
und Upcycling aufgezeigt. An diesem Tag wurden somit in den verschieden
Projekten die soziale-, ökologische-, ökonomische- und globale Perspektive
einbezogen.
1. Präsentation der RedUSE Multivisionsschau von Multivision e.V. (Perspektiven:
sozial, ökologisch, ökonomisch, global)
2. Workshop zum Thema Plastik als Ressource von Abenteuer Lernen
(Perspektiven: sozial, ökologisch, ökonomisch, global)
3. Workshops zum Thema Migration und Klimaschutz vom Informationsbüro
Nicaragua e.V. (Perspektiven: sozial, ökologisch, ökonomisch, global)
3. Workshop zum Thema Konsum – fair und nachhaltig von Fair Trade
(Perspektiven: sozial, ökologisch, ökonomisch, global)

Evaluation des Nachhaltigkeitstages und
Ergebnisse der Lehrerbeteiligung in der Lehrerkonferenz
Nach einem Austausch zum Nachhaltigkeitstag 2017 hatte die LehrerInnen die
Möglichkeit zwischen zwei Optionen des Nachhaltigkeitstages 2018
abzustimmen.
Möglichkeit I: Themenzuordnungen zu den einzelnen Jahrgangsstufen
Möglichkeit II: Jahresthema nach aktueller Lage und/oder Bezug zum
Leuchtturmthema
Die Mehrheit der LehrerInnen wählte die Möglichkeit II, so dass der
Nachhaltigkeitstag 2018 nun unter einem Jahresthema stattfinden wird, welches
sich an der aktuellen Lage und dem abgestimmten Leuchtturmthema orientieren
soll.
Die LehrerInnen hatten ebenfalls die Möglichkeit sich bei der Wahl des
Leuchtturmthemas zu beteiligen und durch eine Verteilung von Punkten einen
Schwerpunkt der weiteren Arbeit am Thema „Schule der Zukunft – Bildung für
Nachhaltigkeit“ mitzubestimmen.
Dabei wurden folgende Leuchturmthemen für die laufende Kampagne festgelegt:
1. Gesunde Schule
2. Achtsame Schule

Zudem erhielten folgende Projekte/Aktionen für die zukünftige Arbeit am
meisten Stimmen:
• Gesunder Schulkiosk
• Mehrwegflaschensystem
• Repair Cafe
• Handyrecyclingaktion
• Kooperation mit UNICEF zum Thema Kinderrechte