Känguru-Wettbewerb 2019

Wieder haben Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5, 6, 7, 8, 9, Q1 und Q2 unserer Schule (insgesamt diesmal leider nur 68 Teilnehmer) am weltweiten Mathematikwettbewerb „Känguru“ teilgenommen.

Das von unseren Teilnehmern beste Ergebnis erreichte dabei Erik Siegmund aus der Klasse 5d, er wurde für seine hervorragende Leistung mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Erik erhielt zudem den Sonderpreis für den weitesten Kängurusprung, die meisten richtigen Lösungen hintereinander, an unser Schule. Einen dritten Preis gab es für Tim Kaiser aus der 5d, Olaf Steinhaus aus der 5c und für Nils Krimphove aus der 7c.

Gratulation den Preisträgern und Dank an alle Teilnehmer!

Heinz Sandmann

Dieser Beitrag wurde unter Unterricht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.